-Anzeige-

Haustiere halten

-Anzeige-

 

In den ca. 41,3 Millionen Privathaushalten in Deutschland leben rund 34,3 Millionen Haustiere. Ausgeschrieben sieht diese Zahl noch imposanter aus, als sie sich anhört: 34.300.000 Haustiere, mit denen wir zusammenleben! Ein Tier zu halten ist für uns heutzutage etwas völlig Normales. Betrachtet man die geschichtliche Entwicklung der Haustiere, dann ist das allerdings nicht immer so gewesen.

 

Domestizierung von Haustieren

Haustiere sind durch Domestizierung entstanden. Dieser Begriff leitet sich von dem lateinischen Wort „domus“ ab, was übersetzt „Haus“ bedeutet. Durch das Domestizieren wird ein Wild-Tier zum Haus-Tier gemacht. Das geschieht dadurch, dass man Wildtiere genetisch von ihrer ursprünglichen Wildform separiert und über Generationen hinweg an die menschlichen Lebensweisen gewöhnt, damit die Nutzung eines Wildtieres bzw. ein friedliches Zusammenleben mit ihm überhaupt erst möglich wird. Es handelt sich um einen Veränderungsprozess, bei dem den Tieren bestimmte Verhaltensweisen antrainiert werden und man bewusst in die natürliche Evolution der Tiere eingreift, indem man sie nach ausgewählten Kriterien züchtet. Durch diese gezielte Züchtung verändert man über einen langen Zeitraum sowohl die äußerlichen Merkmale als auch die Charaktereigenschaften des Tieres, z. B. durch Verminderung des Aggressionspotenzials oder des natürlichen Fluchtverhaltens.

 

Durch diese Domestizierung wurden sukzessive aus Raubtieren (z. B. Hunde und Katzen) und Pflanzenfressern (z. B. Rinder, Pferde und Schafe) zunächst Nutztiere und später dann unsere Haustiere, wie wir sie heute kennen.

 

Haustiere und Heimtiere

Zu den Haustieren zählen also solche Tiere, die vom Menschen speziell domestiziert wurden. Der Grund für die Domestizierung ist dabei nebensächlich, das heißt sowohl Nutztiere als auch Heimtiere gehören zu den Haustieren. Als Heimtiere werden alle Haustiere bezeichnet, die von Menschen aus verschiedenen Beweggründen in der Wohnung bzw. in unmittelbarer Nähe gehalten werden. Es entsteht dadurch bewusst und gewollt ein enger Kontakt zwischen Mensch und Tier.

 

Haustiere haben für Menschen eine sehr wichtige Bedeutung

 

Im Folgenden findest Du eine Übersicht über die beliebtesten Haustiere in Deutschland. Neben allgemeinen Informationen zu den einzelnen Tieren wollen wir Dir auch Anhaltspunkte zu weiteren Aspekten, wie beispielsweise den Kosten oder der Zeitintensität, die unmittelbar mit dem Tier zusammenhängen werden, geben, um Dir eine ungefähre Vorstellung von der Haltung des jeweiligen Tieres zu vermitteln. Klicke dazu einfach auf das Tier, für das Du Dich interessierst und über das Du mehr erfahren möchtest.